Drunken Lord´z

Drunken Lord´z

Drunken Lord´z

Jonny Gesang, Gitarre, Percussion
Marion Weickl Querflöte, Whistles, Saxofon
Thomas Hebauer Akkordeon

Der nach Rain „zuagroaste“ Düsseldorfer Jonny, Sänger und Gitarrist, suchte in seiner neuen Heimat Leute, um wieder Musik zu machen. Er lernte Thomas Hebauer, einen jungen Akkordeonisten kennen und richtete sich im Keller ein privates irisches Pub ein. Schon hatten sie gesellige Männerabende und machten nebenbei noch Musik. Irgendwie kamen sie aber nicht so recht voran und dann ging man auf die Suche nach jemanden, der ein Soloinstrument spielt. Jonny lernte die Wörther Querflötistin Marion Weickl kennen und man traf sich einfach mal zu einer Probe. Die disziplinierte Musikerin stand dann erstmal im „Qualm“ und dachte sich, „Nein, des geht ja gar ned!“. Aber man näherte sich an, die Musik gefiel und nahm schnell Formen an und so wurde dann doch eifrig weiter geprobt. Als vom Donauwaldbrettl Wiesent eine Anfrage bei Marion ankam, ob sie einen Beitrag dazu steuern würde, dachte sie sich, diese Gruppe wäre genau das richtige. Bammel hat sie schon…aber dann wurde ordentlich Gas gegeben und die irisch rockige Musik mit dem charismatischen Sänger Jonny und seiner tiefen Stimme, der klassischen Querflöte von Marion, dem alles umrundenden Akkordeon von Thomas schlug beim Publikum voll ein. Schnell wurde an einem abendfüllenden Programm gearbeitet, man trat in Pubs, als Vorgruppe von Mainfelt im Wiesenter Sommerkeller auf und sie ernteten immer wieder Begeisterung. Die Musik der Drunken Lord´z kann man einfach in keine Schublade stecken, sie klingt Irish, rockig, romantisch….es entstand einfach ein ganz eigener unverwechselbarer Stil. Songs wie Spencil Hill, Marie, Das Salz der Meere, I won´t back down, Whisky in the Jar, Stars oft the County Down, Johnny I hardly knew ya …klingen einfach nach Drunken Lord´z . Die Band freut sich nun auf ihren ersten Auftritt in Wörth!

Ort: Bühne in der Taxisstraße

Zurück