Bürgerfest-Beiträge für Orgelbauverein

von Josef Raith, Donaupost

Gemeinschaft aus Örkeny unterstützt bei der großen Feier im Juli das Ziel der Pfarrei

Wörth. Das ehrt die ungarische Partnerstadt wirklich. Sie wird beim Bürgerfest vom 20. bis 22. Juli der Pfarrgemeinde Hilfestellung bei einer großen Aufgabe leisten. Jeder Euro, der bei einem Konzert des Chores aus Örkeny und beim Verkauf der herzhaften Gulaschsuppe eingenommen wird, kommt auf das Konto des Orgelbaufördervereins. "Ein tolles Engagement und ein echtes Zeichen der Verbundenheit", lobt Organisator Anton Rothfischer Angebot und Anliegen seines Amtskollegen Istvan Kovacs. Und noch ein gutes Werk steht im Fokus dieser drei Feiertage. Mit diesem Erlös sollen die historischen Standarten des ehemaligen Burschenvereins "Frohsinn Concordia" und des Sängervereins restauriert werden. Der Kostenaufwand liegt bei etwa 2000 Euro.

(...)

Zurück